WANDERN -
23076
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-23076,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2,vc_responsive
 

WANDERN

WANDERN

 

Um den Öjarnsee, umgeben von einer intakten Natur, können wunderschöne Exkursionen unternommen werden. Die unberührte Natur schafft einen beliebten Lebensraum für viele Tiere. Neben dem Bär sind hier auch der Vielfraß, Polarfuchs und Luchs heimisch. Mit etwas Glück können Sie Steinadler, Fischadler oder Rauhfussbussard über die Landschaft segeln sehen. An den Gewässern können Sie Biber und Fischotter beobachten. Nicht zu vergessen natürlich der Elch, der hier oben auch den Namen König des Waldes trägt. In der Nähe befindet sich das Naturreservat Hotagen, das mit seiner atemberaubenden Natur zu abwechslungsreichen Wanderungen einlädt.

Ein empfehlenswerter Ausflug für Jung und Alt ist die Wanderung auf den Stakafjället (861 m.ü.M.) Der Aufstieg dauert in etwa 1 bis 1,5 Stdunden . Die Alternative ist eine Tagestour zum Skalfjället ca.(960 m.ü.M). Dabei handelt es sich um den höchsten Berg der näheren Umgebung. Die Wanderwege sind markiert und in einem guten Zustand. Gestartet wird beim See Lakavattnet, wobei der erste Teil der Wanderung durch einen wunderschönen Waldabschnitt parallel zu einem ruhig fliessenden Bach führt. Immer wieder helfen Planken am Boden, Moore zu durchqueren. Auf der kahlen Bergkuppe angekommen, geniesst man einen wunderschönen Rundumblick über die Wälder und Seenlandschaft der Region.
Auf Anfrage bieten wir auch geführte Wandertouren an.